Das Lehrerteam

Direktion   

Heike Robl Wohin du auch gehst, geh´mit deinem ganzen Herzen. (Konfuzius)
 Sekretariat Gerhard Führer Das Leben liebt das Gleichgewicht.
Kollegium  

Gabriela Huber 

1a

Wer nicht will, findet Gründe.                   Wer will, findet Wege.
 

Isabell Kavallar

 Team 1a

 „Wenn Du ein Kind zu oft kritisierst, wird es lernen, über andere zu
urteilen. Wenn Du es regelmäßig lobst, wird es lernen, wert zu schätzen.“ (Maria Montessori)
   

Barbara Peter

1/2b

 

Um klar zu sehen genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.                      (Antoine de Saint-Exupery)

 

 

Lukas Hasenauer

1/2c

Jeder Tag des Lebens ist ein Wunder, ein wertvoller Zauber, an dem wir das Staunen nie verlieren sollten.
                                      

 

Michaela Redl

1/2d

Du kannst den Kindern deine Liebe geben, nicht aber deine Gedanken, sie haben ihre eigenen.
   

Katharina Ehn

1/2e

Kinder lehren uns die Welt mit anderen Augen zu betrachten. 
   

Beatrix Oestreicher

1f

Diese Welt gehört nicht uns, wir leihen sie uns nur von unseren Kindern. Darum geht achtsam mit ihr um!
   

Manuela Pernersdorfer

Team 1f

Erzähle mir und ich vergesse. Zeige mir und ich erinnere. Lass es mich tun und ich verstehe. (Konfuzius)
 

 

Maria Schulz

2a

Wo man Liebe aussät, da wächst auch Freude empor. (William Shakespeare)
 

 

Patricia Geyer

3a

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen der Kinder zu sehen.         (Henri Matisse)
 

 

Rainer Zimmerl

3b

Humor ist der Knopf, der verhindert,  dass uns der Kragen platzt.            (Joachim Ringelnatz)
   

Vanessa Grabmüller

3c

 
   

Eveline Del Carlo

4a

Nicht für die Schule lernst du, sondern für das Leben lernst du!
   

Iris Jordan

4b

Das Glück ist ein Mosaikbild, das aus lauter unscheinbaren, kleinen Freuden zusammengesetzt ist. (Daniel Spitzer)
 

Raphael Kavallar

4c

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben.
(Albert Einstein)
 

Christine König

4e

Wer mit offenen Augen und einem weiten Herz durchs Leben geht, kann Zauber entdecken, der Allem innewohnt. 
  Sabrina Ritzinger

Team 4e

Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück, es kommt nicht darauf an wie lange es dauert, sondern wie bunt es ist.
   

Petra Bauer

Textiles Werken, UÜ Musikalisches Gestalten

Die Dinge, die man falsch gemacht hat, bereut man nicht so sehr wie die, die man erst gar nicht versucht hat.
 

Andrea Huber

Werken, Fördern

 
 

 

Daniela Falk

Schuleingangsphase
UÜ Kreatives Gestalten

 

Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen (Heraklit)
   

Alexandra Riedl

Schuleingangsphase

Lernen ist wie rudern gegen den Strom – sobald man aufhört, treibt man zurück.
   

Michaela Wurz

Deutsch für Kinder mit nichtdeutscher Muttersprache

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. (Pearl S. Buck)
 

 

Susanne Trabauer

Fördern, Werken, Assistenz

Drei Dinge sind uns aus dem Paradies geblieben: die Sterne der Nacht, die Blumen des Tages und die Augen der Kinder.
     

Bernadette Bruckner

Kath. Religion

Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen! 
(Johannes Don Bosco)
   

Elisabeth Stubenrauch-Janisch

Kath. Religion

 Carpe diem!
   

Christine Migsch

Kath. Religion

Wo Kinder sind, da ist ein goldenes Zeitalter.
   

Ahat Ahmet Hamdi

Isl. Religion

Gestern war ich klug und wollte die Welt verändern. Heute bin ich weise und möchte mich verändern.
   

Hasanaj Ibrahim

Albanisch

Ohne schlechte Zeiten würden wir die guten nie schätzen.
 

Pädagogische Stützkräfte

Sandra Ullram Kinder halten uns nicht von Wichtigerem ab. Sie sind das Wichtigste. C. S. Lewis
  Waltraud Schuster Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. 
  Karina Mantler Die Arbeit läuft nicht davon, während du den Kindern den Regenbogen zeigst, aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit deiner Arbeit fertig bist.
Schulische Tagesbetreuung Michaela Hudec Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schau nach vorn und nicht zurück! Tu was du willst und steh dazu, denn dein Leben lebst nur DU!
  Sebastian Rauscher Wer loslässt, hat zwei Hände frei. (Chinesische Weisheit)
  Michael Heuer Unsere Wünsche sind die Vorboten der Fähigkeit, die in uns liegen. (Johann Wolfgang v. Goethe)
     

Sema Simsek

 

Das Leben ist ein Spiegel, wenn du hineinlächelst, lächelt es zurück.